Donnerstag, 8. August 2013

39/365 - Meine Küchenfliesen


In der Mitte meiner Küche gibt es auf dem Boden ein Quadrat. Das ist an den Seiten von dieser Bordüre eingerahmt und in der Mitte gibt es an allen Fugenkreuzungen diese kleinen Musterfliesen.
Mittlerweile wohne ich seit gut 10 Jahren in diesem Haus und ich habe mich noch nicht satt gesehen an diesen Fliesen. Das war damals beim Aussuchen der Fliesen meine größte Sorge und hat mich wirklich schlaflose Nächte gekostet. Wird mir das auch noch Jahrzehnte später gefallen? Denn Fliesen legt man einmal und ändert das nicht unbedingt wieder.

Doch ich bin nach wie vor sehr zufrieden mit meiner Wahl. Die Küche ist nun ein Raum, den man wirklich täglich mehrmals benutzt und so wird auch Vieles einfach zur Selbstverständlichkeit. Doch es gibt immer wieder Momente wo mir die Schönheit meiner Fliesen bewußt wird und ich pure Dankbarkeit verspüre.

Und das Schöne an den großen Fliesen ist, daß sie schattiert sind und man Dreck kaum drauf erkennen kann, denn es könnte auch zum Muster gehören.

Kommentare:

  1. Oh ist das schön - es sieht so gemütlich aus und ich denke auch ich würde mir das nicht übersehen.

    AntwortenLöschen
  2. Wie cool ist das denn ?! Ich bin ja eher der schlichte und neutrale Typ und weiß nicht, ob ich mich für solche Fliesen entschieden hätte. Bei anderen schaue ich mir so etwas aber gerne an.

    AntwortenLöschen

Ein lieber Kommentar oder konstruktive Kritik macht mich glücklich! Vielen Dank, daß Du Dir dafür die Zeit genommen hast!