Freitag, 30. August 2013

61/365 - Heute könnte ich Bäume ausreißen!

 
Was war das für eine Freude und ein Genuß heute Morgen Brot zum Frühstück! Man sollte vielleicht tatsächlich öfter bewußt auf etwas verzichten, um den Wert wieder zu schätzen zu lernen.
Man glaubt es kaum gestern hatte ich schon am Abend eine positivere Lebenseinstellung und Kopfschmerzen hatte ich auch nicht, wie sonst die ganze Woche über. Heute Morgen kam ich viel besser aus dem Bett und hatte auch im Verlauf des Tages überhaupt keine Lust mehr darauf. Im Gegenteil im Moment habe ich das Gefühl ich sprühe vor Leben! Ein Gefühl was ich mir eigentlich von der basischen Ernährung erhofft hatte.
Doch wahrscheinlich bin ich wirklich so sehr an Kohlenhydrate aus Getreide gewöhnt, daß ich in den letzten Tagen regelrecht Entzugserscheinungen hatte. 
Was für mich aber auch bedeutet, daß ich in Zukunft darauf achten möchte weniger Kohlenhydrate und verarbeitete Lebensmittel zu mir zu nehmen. Vielleicht einmal in der Woche einen kompletten basischen Tag einlegen, aber ansonsten werde ich versuchen die Balance zu halten. Ihr könnt mir gerne die Daumen drücken, daß ich das schaffe.

Das bedeutet aber auch, wenn ich mich in der Regel gut ernähre, dann kann ich mir ab und zu auch mal Kartoffelchips genehmigen. Heute Abend zum Beispiel beim Fußballspiel Bayern : Chelsea (Supercup).

Insofern ist diese Woche nicht so gelaufen wie ich es mir vorgestellt habe, aber dennoch würde ich es durchweg als positive Erfahrung verbuchen. Es hat mir gezeigt, daß ich bisher viel zu viel gegessen habe und ich hoffe in Zukunft bewußter auf meine Ernährung achten zu können.

So das war jetzt aber auch erstmal der letzte Beitrag zu diesem Thema, länger möchte ich Euch damit nicht mehr langweilen. 
Aber ich danke Euch allen nochmal, die so sehr Anteil genommen haben und mich unterstützt haben - egal welche Entscheidung es nun war. DANKE!

Kommentare:

  1. Das freut mich - und ich denke auch manchmal sollten wir nicht alles als selbstverständlich hinnehmen sondern bewusster genießen.
    Mich hast du mit dem Thema nicht gelangweilt denn es sind doch auch deine Erfahrungen mit dem Thema die mir einiges vor Augen führen und dazu anregen selber auch mal meine Ernährungsgewohnheiten zu überdenken.

    AntwortenLöschen
  2. Das hört sich doch super an. Schön, dass du dich wieder wohler fühlst :) Und nein, mich hast du mit dem Thema auch nicht gelangweilt - Ernährung ist immer ein wichtiges Thema für mich.

    AntwortenLöschen

Ein lieber Kommentar oder konstruktive Kritik macht mich glücklich! Vielen Dank, daß Du Dir dafür die Zeit genommen hast!