Montag, 22. Juli 2013

22/365 - Oben!


Als ich heute Mittag auf dem Balkon saß und eine Kleinigkeit gegessen habe, genoß ich die Ruhe und war wieder einmal so froh in diesem Haus zu wohnen.
Der Himmel war überwiegend blau, nur hier und da ein paar Schleierwolken oder Streifen von Flugzeugen. Eine flirrende Hitze lag über dem Land. 


So schaute ich über die Gärten, die Wiesen und Felder in die Ferne als ich einen Raubvogel kreisen sah. Zuerst konnte ich nicht genau erkennen, ob es einer der Mäusebussarde oder ein Rotmilan war. 
Ich mag diese majestätischen Vögel, die scheinbar schwerelos am Himmel schweben.
Seine Kreise kamen immer näher und dann sah ich auch, an der Form der Schwanzspitze, daß es ein Milan war. Dann kam noch ein Zweiter hinzu.
Sie begannen weiter ihre Kreise zu drehen und es war so erhebend diesen Vögeln dabei zuzusehen und hat mir soviel Freude bereitet. Schließlich waren sie fast über meinem Haus angekommen und ich dann konnte sie leider nicht mehr sehen.
Doch dieses kleine Erlebnis hat mich froh gemacht für den Rest des Tages!


1 Kommentar:

  1. Herrlich solche kleine Geschenke der Natur zu genießen!
    LG - Irma

    AntwortenLöschen

Ein lieber Kommentar oder konstruktive Kritik macht mich glücklich! Vielen Dank, daß Du Dir dafür die Zeit genommen hast!