Dienstag, 2. Juli 2013

2/365 - Dankbarkeit



Dankbarkeit, Glück, Freude und Achtsamkeit hängen irgendwie zusammen, das spüre ich, aber kann es noch nicht richtig beschreiben.

In den letzten Jahren habe ich immer wieder gedacht, daß ich Niemanden brauche. Das war rückblickend betrachtet sehr arrogant. Welcher Mensch, auf dieser Welt, kann schon ernsthaft behaupten, daß er niemals jemand Anderen braucht? Es ist doch auch gar nicht erstrebenswert, das sehe ich nun ein.
Im letzten Jahr habe ich dann erfahren, was für eine fürsorgende Familie ich habe und Freunde, denen ich wichtig bin. 
Es fällt mir nach wie vor sehr schwer um Hilfe zu bitten, dabei wäre ich doch auch froh darüber Jemandem behilflich sein zu können. Warum soll es Anderen denn nicht so gehen?

Gerade in diesen Tagen bin ich so dankbar für die Hilfe, die ich durch Familie und Freunde erfahre.
Das gibt mir ein Stück Gelassenheit und ein warmes Gefühl macht sich breit in meinem Bauch - das Herz geht mir auf! DANKE!

Kommentare:

  1. Ich hoffe du weißt, dass du nur anzurufen brauchst...

    AntwortenLöschen
  2. Dankbarkeit ist das Wichtigste im Leben., denn nur wenn du Dankbarkeit spürst ziehst du weitere schöne Dinge in dein Leben...

    AntwortenLöschen

Ein lieber Kommentar oder konstruktive Kritik macht mich glücklich! Vielen Dank, daß Du Dir dafür die Zeit genommen hast!